Willkommen bei Garten+Raum=Mensch


HOCHBEETE IM FACHHANDEL KAUFEN

Hochbeet GRM, Douglasienholz.Foto: Tanja Isabel Späth
Hochbeet GRM, Douglasienholz.Foto: Tanja Isabel Späth

Einkaufen bei www.stadtgarten-spaeth.de

Hochwertige Hochbeete aus Douglasienholz aus dem Schwarzwald. Gerne beraten wir Sie!


Neues von Ihrem Gärtner-Team

GARTENTHERAPIE

AWO Journal Sommer 2015
AWO Journal Sommer 2015

Willkommen in der Gartensaison

Interview mit Tanja Isabel Späth im AWO-Journal Sommer 2015. Folgen Sie unserem Link und lesen Sie das ganze Interview.


Gärtnerhandwerk

Tanja Isabel Späth. Foto: Tanja Isabel Späth
Tanja Isabel Späth. Foto: Tanja Isabel Späth

Ein Garten steckt voller Möglichkeiten

 Einzigartige Hochbeete für Ihren Garten

Rufen Sie uns an unter 07721-507921


REZEPTE

Kräutersalz im Glas. Foto: Tanja Isabel Späth
Kräutersalz im Glas. Foto: Tanja Isabel Späth

Irmgards Kräutersalz

Ein tolles Kräutersalz selbst herstellen! Mehr dazu erfahren? Klicken Sie dazu einfach auf unseren Link.

Gartentipps

JOHANNISKRAUT

Foto: Tanja Isabel Späth
Foto: Tanja Isabel Späth

Kräuter sammeln und verarbeiten

In voller Blüte steht derzeit das Johanniskraut, also genau die richtige Erntezeit für die Blüten. Johanniskraut ist ein wichtiges Heilkraut. In vielen Heilkräuterbüchern kann darüber gelesen werden.

Wichtig sind:

Zeitpunkt (nicht in der größten Hitze, am besten morgens).

Gutes Werkzeug zur Ernte - praktisch sind Sichel und scharfe Messer für das Abschneiden oder auch die Finger zum Abzupfen von einzelnen Blüten oder Blättern.

Erntetipps:

Nicht verwechseln mit dem gefährlichen Kreuzkraut. Steht zum Teil eng nebeneinander an manchen Orten.

Trocknen:

Trocknen der Blüten für Tee oder frisch verwenden.

Tinktur ansetzen oder ein tolles Öl mit z.B. Mandelöl oder Olivenöl herstellen. Das Öl färbt sich rot nach einigen Tagen.

Aufbewahrung:

Abgefüllt in dunkle, luftundurchlässige Gläser oder in Papiertütchen. Dunkel aufbewahren.


PRIMA GARTENHELFER - FLACHS 

Hochbeetgarten mit Flachsmulch. Foto: Tanja Isabel Späth
Hochbeetgarten mit Flachsmulch. Foto: Tanja Isabel Späth

Flachsschäben zum Mulchen und Abdecken von Gartenböden

Böden brauchen nach der Entfernung von Unkraut oder nach einer Neubepflanzung Schutz für die offene Bodendecke. Wir empfehlen leinsamenarme Flachsschäben für das Mulchen oder Abdecken von z.B. Blumenbeeten, Gemüsebeeten und Hochbeeten.

 

Vorteile von Flachsschäben:

- sehr gutes Wasserhaltevermögen
- dienen einer besseren Bodendurchlüftung
- als Nahrung für die Bodenlebewesen

- keine Gerbsäuren
- geringe Austrocknung des Bodens durch die helle Farbe der Flachsschäben
- sehr gute Abdeckeigenschaften
- schneckenabweisend


Qualitäts Flachsschäben, leinsamenarm,

finden Sie hier: www.stadtgarten-spaeth.de

Online-Shop für neues Gärtnern.



Mitglied im Händlerbund